Teilnahmebedingungen

FÜR LAUFENDE KURSE
Mit der Anmeldung zu einem laufenden Kurs verpflichte ich mich für sechs Monate. Danach verlängert sich der Vertrag immer um weitere drei Monate, wenn er nicht einen Monat vor Vertragsende schriftlich gekündigt wird. Eine elektronische Kündigung (Mail oder Fax) ist nicht ausreichend. Es wird empfohlen die Kündigung per Einschreiben zu versenden. Die Gebühren werden monatlich berechnet und sind im Voraus zu entrichten, per Bankeinzug jeweils am letzten Bankarbeitstag im Monat für den Folgemonat. Die Dauer einer Unterrichtseinheit ist unterschiedlich. Aus Krankheit versäumte Unterrichtseinheiten können nach Vorlage einer ärztl. Bescheinigung innerhalb 4 Wochen nach Genesung nachgeholt, aber nicht verrechnet werden.

An gesetzlichen Feiertagen und während der NRW Schulferien ist DansArt TANZNETWORKS geschlossen. Die Gebühren sind dementsprechend kalkuliert. Die Auswahl der Unterrichtenden steht DansArt TANZNETWORKS frei. Die Teilnahme am Unterricht geschieht auf eigenes Risiko. Für Schäden, Verletzungen und Verlust jeder Art wird keine Haftung übernommen. Versicherungen sind nicht eingeschlossen. Änderungen der Unterrichtszeiten, der Kurse oder Dozenten sind oft unvermeidbar. Sollten sich daraus Nachteile für die Kursteilnehmer ergeben, können daraus grundsätzlich keine Ansprüche geltend gemacht werden. Während des Unterrichts sind Bild- und Tonaufnahmen nicht gestattet. Um pünktliches Erscheinen zu den Kursen wird gebeten. Ein vorzeitiges Verlassen des Unterrichts ist nicht erwünscht. Im Interesse aller sollten die Regeln respektiert werden. Gerichtsstand für beide Teile ist Bielefeld.

FÜR WORKSHOPS
Anmeldungen sind nur schriftlich möglich und verpflichten zur Zahlung der gesamten Kursgebühr. Ein Platz wird reserviert, sobald der Teilnahmebetrag bei uns eingegangen ist (bei Überweisung Banklaufzeiten beachten). Bei einer Überschreitung der Teilnehmer/innenzahl oder Ausfall des Workshops wird der gesamte Betrag zurückerstattet. Bei einem Rücktritt ab 10 Tage vor Workshop-Beginn ist keine Rückerstattung mehr möglich, außer, wenn eine Ersatzperson gestellt wird.

Die Teilnahme am Unterricht geschieht auf eigenes Risiko. Für Schäden, Verletzungen und Verluste jeder Art wird keine Haftung übernommen. Versicherungen sind nicht abgeschlossen. Während des Unterrichts sind Bild- und Tonaufnahmen nicht gestattet. Hiermit gibt der Teilnehmer den Veranstaltern die Genehmigung, die von ihnen gemachten Bild- und Filmaufnahmen zu veröffentlichen und zu verwerten. Um pünktliches Erscheinen zu den Kursen wird gebeten. Ein vorzeitiges Verlassen des Unterrichts ist nicht erwünscht. Im Interesse aller Beteiligten sollten die Regeln respektiert werden.