29.11.2014 - 30.11.2014

Workshops JAZZ DANCE

mit Dheeraj Asarfi

2-tägige Workshops
vom 29. bis 30. November 2014


Anfänger

SA, 29.11.2014, 14:00 - 16:00 Uhr
SA, 30.11.2014, 13:30 - 15:30 Uhr

Mittel/Fortgeschritten

SA, 29.11.2014, 16:30 - 18:30 Uhr
SA, 30.11.2014, 11:00 - 13:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:
DansArt TANZNETWORKS
Am Bach 11, 33602 Bielefeld (Altstadt)


Zur Anmeldung


29.11.2014 - 30.11.2014

Workshops “Der ausdrucksstarke Körper”

Photos: Sherry Rubel

mit Yass Hakoshima & Renate Boué


2-tägige Workshops für Bewegungstheater, Mime und Modern Dance
vom 29. bis 30. November 2014

Dieser Intensivworkshop soll Teilnehmern aller Berufssparten, sowohl Profis als auch Laien helfen, unter Anwendung der Hakoshima-Technik sich frei zu bewegen. Auch Menschen, die sich professionell mit Körperarbeit beschäftigen, müssen sich oft Zeit nehmen um Kreativität and Frohsinn wieder zu entdecken, Energie und neue Kräfte zu sammeln und Stille in der Mitte zu finden.


Anfänger

SA, 29.11.2014, 16:30 - 18:30 Uhr
SA, 30.11.2014, 11:00 - 13:00 Uhr

Mittel/Fortgeschritten

SA, 29.11.2014, 14:00 - 16:00 Uhr
SA, 30.11.2014, 13:30 - 15:30 Uhr

 

Veranstaltungsort:
DansArt TANZNETWORKS
Am Bach 11, 33602 Bielefeld (Altstadt)


Zur Anmeldung

 

Das Training der Hakoshima-Technik umfasst:
Atemtechnik, abgeleitet von der japanischen Kampfkunst sowie japanische Zen-Übungen (nach der Suzuki-Methode), die zum Aufbau eines ausdrucksstarken Körpers beitragen können (z. B. Atem- und Gangübungen).

Das Körpertraining umfasst:
Erwärmung, Flexibilität, Dehnung, Entspannung, Atmung, verbunden mit Körperübungen bezogen auf Präsenz, Rhythmus und Raum.

Yass Hakoshima und Renate Boué vermitteln Grundlagen zur Körperarbeit durch die Vereinigung von Tanz und Pantomime. Wir beginnen mit Tanz als Warm-up, daran schließt sich eine Einführung in die Hakoshima Mime-Technik an. Hier sind Bodenkontakt und Erdung wichtig, sowie der Beckenansatz, Gebrauch der Halsmuskeln, isolierte Bewegungen, Improvisation in Gruppen oder Partnerübungen. Am Schluss des Workshops gibt es eine kurze Werkschau.

 

Bitte zu den Workshops mitbringen: Neutrale, bequeme Tanztrikots, Stoppersocken oder Ballett-Slipper. (Barfuß zu tanzen ist auch möglich.)

 


30.11.2014

Performance-Doppelveranstaltung

DansArt ACADEMY | Photo: David Poertner (oben)
Yass Hakoshima | Photo: Sheryll Rube

 


Präsentation DansArt ACADEMY

Studenten der DansArt ACADEMY
performen zwei Choreografien

Choreografie I von Dheeraj Asarfi (25 Min.)
Choreografie II von Yass Hakoshima (10 Min.)

 

 

Yass Hakoshima „Yume“
Solo-Programm in 2 Teilen (30 Min.)


"Yume" (Under Water Phantasy) (2006)
An old Whale Hunter’s story.

Musik: George Crumb (1971)
"Vox Balaenae" (Voice of the Whale) for three
masked players: electric flute, cello, amplified piano
Choreografie und Tanz: Yass Hakoshima
Kostüm: Sahomi Tachibana


"Ningyo" (Marionette) (1983/2005)
Whether we are aware of it or not, all of us are in
some way controlled or driven by unseen power.

Musik: Joan Tower (1981)
Petroushskates (für Quintett)
Choreografie und Tanz: Yass Hakoshima
Kostüm: Renate Boué

 

 

Datum:     SO 30. November 2014
Uhrzeit:   
18:00 Uhr
Ort:           DansArt THEATRE

Adresse:   Am Bach 11, 33602 Bielefeld

 

 

WEITERE INFOS & TICKETS

Änderungen vorbehalten.


06.12.2014

Young DansArt Company

Fotos: David Poertner

"No.Fear Shakespeare"

Erste Produktion 2014

Fünf Absolventen der DansArt ACADEMY und zwei aus Japan und Brasilien performen zwei Choreografien nach William Shakespeare von Tchekpo Dan Agbetou und Gilda Rebello.

SA 06. Dezember 2014, 20:00 Uhr
DansArt THEATRE Bielefeld

 

Tickets: 12,- € | *8,-   Freie Platzwahl
(*Ermäßigung für Schüler und Studenten)

Abendkasse: +2,- €

Kartenreservierung:

DansArt TANZNETWORKS (Mo-Do 16-20Uhr)
Telefonisch: 0521 175656 oder per Email: info(at)dansart.de

 

 

 

Teil 1:
SHAKESPEAREAN  MI"X"CONCEPTIONS – 40 Min
.
Konzeption, Choreografie und Videokunst: Gilda Rebello
Julia, Katharina, Lady Macbeth und Ophelia
Romeo, Petruchio, Hamlet und Titus Andronicus ...

Tänzer: Haruka Suzuki | Sarah Klingenberg | Annika Hofgesang | Sabrina Franz | Danilo Cardoso | Kai Rosenberger

 

Teil 2:
SOLTICE D’ÉTÉ – 30 Min.

Konzept und Choreographie: Tchekpo Dan Agbetou
nach Ein Sommernachtstraum oder Ein Mittsommernachtstraum
– Komödie von William Shakespeare 1595/96 –

Tänzer: Haruka Suzuki (Titania) | Annika Hofgesang (Puck) | Sarah Klingenberg (Hermia) | Sabrina Franz (Helena) | Danilo Cardoso (Oberon) | Jan Hartling (Lysander) | Kai Rosenberger (Demetrius)

 

Produktion: Young DansArt Company
Koproduktion: DansArt Tanznetworks und Theater Gütersloh

 

Mehr Infos zu "No.Fear Shakespeare"

Trailer

 

Die Young DansArt Company:
In der 2014 neu gegründeten Young DansArt Company finden Absolventen der DansArt Academy und andere professionelle Nachwuchstänzer in der Arbeit mit verschiedenen internationalen Choreografen während eines Jahres erste Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten umzusetzen und in verschiedenen Stücken der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Mehr Infos zur Young DansArt Company