Vincent Harisdo

Traditional African Dance (alle Niveaus)

Workshop Biennale Passages 18 – FR 16:15 – 18:15 Uhr

Vincent Harisdo absolvierte seine Ausbildung in verschiedenen Disziplinen an der „Académie de Danse de Paris Centre“. Er arbeitete unter anderem mit Alvin McDuffy, Koffi Kôko und Isabelle Cheveau zusammen. Die Wurzeln seines Tanzes werden durch zeitgenössische Techniken bereichert und zugänglich gemacht. Er ist der Überzeugung, dass der Afrikanische Tanz als eine Aktivität gelehrt werden muss, die alle Energien und Fähigkeiten in Anspruch nimmt. Vincent Harisdo lehrt in seinem Unterricht mehr als nur den Körper zu bewegen. Er möchte den Schülern das Bewusstsein vermitteln, dass Tanz mehr ist als physische Anstrengung. In seinem Workshop geht es darum, durch Wiederholungen und Arbeit an der „Basis“, dem Körper die Möglichkeit zu geben, zu lernen und zu verinnerlichen. Die Verortung des Körpers im Raum spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die Entwicklung einer eigenen tänzerischen Sprache.

1280x1920 biennale passages vincent harisdo